Veranstaltungen

Bilderbuchkino „Der winzige Vincent und eine große Weihnachtsüberraschung“ von Chris Naylor-Ballesteros

Donnerstag, den 8. Dezember, 16.15 Uhr in der Mediathek Römerberg

Der winzige Vinzent war wirklich ein winziges Rentier. Den großen Rentieren war er bei den Weihnachtsvorbereitungen keine Hilfe. Überall störte er bloß. Wenn er doch nur etwas tun dürfte. Nur ein winziges Bisschen. Bis der Weihnachtsmann ihn am Tag vor Heiligabend in sein Weihnachtspostzimmer schickte. Dort fand Vinzent den Wunschzettel eines kleinen Mädchens. Es wünschte sich sehnlichst ein winziges Rentier. Sofort schmiedete Vinzent einen Plan. Er versteckte sich im Weihnachtsmann-Schlitten, fuhr mit in die Dunkelheit und sprang im rechten Moment ab. Hier wohnte das Mädchen. Aber wie sollte er nun diese hohen Treppenstufen hinaufkommen? Wie konnte er das Zimmer des Mädchens erreichen? Wie gut, dass der Weihnachtsmann dem winzigen Vinzent helfen konnte, einen riesigen Wunsch zu erfüllen. Eine rührende Bilderbuchgeschichte darüber, dass auch Kleine ganz große Wünsche erfüllen können.

Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen.

Wir bitten um Anmeldung, da wir nur begrenzten Platz zur Verfügung haben.

 

Figurentheater

„Kein Platz in Bethlehem“ Die Weihnachtsgeschichte frei nach dem Lukasevangelium.

Dezember, 16.15 Uhr im Zehnthaus Römerberg

für Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Das Figurentheater erzählt…

…was es heißt unterwegs zu sein von Nazareth nach Bethlehm zu Zeiten von Kaiser Augustus.

…von Jakob, dem Hirten, der die Nacht bei seiner Schafherde verbringt voll Sorge um ein kleines Lamm, das verloren gegangen ist.

…von der Nacht der Nächte in der die Sterne heller erstrahlen als sonst, von der Nacht, in der der Himmel offen ist.

…was sich zuträgt vor mehr als 2000 Jahren in einem Stall zu Bethlehem, von dem Ereignis, das wie kein anderes das Denken und Handeln im Christlichen Abendland bestimmt.

Dauer: ca. 50 min

Karten gibt es in der Mediathek für Mediatheksmitglieder oder an der Tageskasse. Reservierungen sind nicht möglich. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5 € für Kinder 3 €.

Bitte beachten Sie, dass Kinder unter 4 Jahren keinen Zutritt zur Veranstaltung haben.